Streit am Schultheisweiher

Rollerfahrer abgedrängt und geschlagen

+
Der Schultheisweiher in Offenbach

Offenbach - Streit am Schultheisweiher in Offenbach eskaliert: Ein Mitarbeiter vom Sicherheitsdienst soll einen 16-jährigen Rollerfahrer abgedrängt und geschlagen haben.

Was wirklich am Schultheisweiher in Offenbach passiert ist, wird schon bald ein Gericht klären müssen. Die Vorwürfe eines 16-jährigen Jungen aus Offenbach sind jedoch jetzt bereits erwähnenswert. Wie uns die Polizei auf Nachfrage mitteilte, war der Junge am Sonntag gegen 19.50 Uhr auf dem Gelände des Schultheisweihers in Offenbach. Ein Security-Mitarbeiter erblickte den Teenager, der gegen bestehendes Hausrecht verstoßen haben soll. Es kam zu einem Streit. Der 16-Jährige fuhr daraufhin mit seinem Roller davon. Der Mitarbeiter vom Sicherheitsdienst stieg in ein Auto und folgte dem Offenbacher.   

Kurze Zeit später soll der Junge mit seinem Roller abgedrängt und anschließend von dem Mann angegriffen worden sein. Dabei wurde dem 16-Jährigen ins Gesicht geschlagen und auf den Roller eingetreten. Das gab der Geschädigte noch vor Ort gegenüber der Polizei an. Der Sicherheitsdienst-Mitarbeiter wurde festgenommen und muss sich nun einer Anzeige wegen Körperverletzung stellen. Der 16-Jährige, der sich nach dem Zwischenfall bei uns gemeldet hatte, wurde bei dem Angriff verletzt und verbrachte eine Nacht im Krankenhaus.

Rollerfahrer stirbt bei Überholmanöver in Offenbach (2012)

Rollerfahrer (17) stirbt bei Überholmanöver

dr

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion