HfG-Student für hervorragende Leistung ausgezeichnet

Offenbach - Der Kunststudent Imam Baradaran Sadati bekommt den Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender. Der 29-Jährige Iraner studiert Produktgestaltung an der Hochschule für Gestaltung (HfG).

Sadati werde für sein persönliches, fachliches und gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet, teilte die HfG mit. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert, wird vom Auswärtigen Amt finanziert und regelmäßig an den deutschen Hochschulen vergeben.
Die Ehrung Sadatis ist Teil des 13. HfG-Rundgangs, auf dem von heute an und noch bis zum Sonntag Studenten ihre Arbeiten zeigen. Zu sehen sind diese unter anderem in einem Einkaufszentrum in der Offenbacher Innenstadt und in einer ehemaligen Ölhalle. An der HfG sind an die 600 Studenten in den Fachrichtungen Kommunikationsdesign, Medien, Bühne und Produktgestaltung eingeschrieben.

dpa

Rubriklistenbild: © op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare