Zwei Offenbacher bei Dieter Bohlen

Wer ist lokales „Supertalent“?

+
Viviana Grisafi versucht sich in der siebten Staffel von „Das Supertalent“: Viviana Grisafi.

Offenbach - Mal sehen, was Dieter Bohlen dazu sagt: Gleich zwei Offenbacher sind beim Supertalent-Casting von RTL mit auf Sendung.

Auf in die siebte Runde: Am heutigen Samstag versuchen sich zur besten Sendezeit wieder etliche Kandidaten als „Das Supertalent“ (20. 15 Uhr, RTL). Mit dabei sind in der aktuellen Staffel gleich zwei Offenbacher: Viviana Grisafi und Andreas Bohn – ein echtes Kontrastprogramm.

Die Schülerin ist mit ihren 15 Jahren schon ein alter Casting-Hase. Viviana Grisafi versuchte sich vor gut einem Jahr in der TV-Show „My name is“ als Amy-Winehouse-Double auf der Bühne. Schon hinter Bühne konnte Viviana, die mit ihren Eltern angereist war, einen Blick auf die „Supertalent“-Juroren erhaschen – und war beeindruckt: „Die sind voll nett.“ Auf der Bühne singt die 15-Jährige „Read All About It“ der schottischen Soul-Sängerin Emeli Sandé. So viel sei an dieser Stelle verraten: Juror Bruce Darnell zeigt sich begeistert, hat allerdings eine dringende Bitte an die junge Offenbacherin. „Du hast wirklich alles. Du siehst gut aus, du singst mit so viel Gefühl. Zu Recht stehst du auf der Bühne. Tu mir nur einen Gefallen: Mach’ auf jeden Fall die Schule zu Ende.“

Supertalent-Casting in Offenbach

Wie alle weiteren Kandidaten benötigt Viviana heute drei Ja-Stimmen, um eine Runde weiterzukommen. Ob sie es schafft, auch Lena Gercke, Dieter Bohlen und Guido Maria Kretschmer zu überzeugen, sehen die Zuschauer beim Privatsender, der ankündigt: „Es wird spektakulär, überraschend und emotional.“ Wie gehabt, dürfte es „Poptitan“ Dieter Bohlen zufallen, mit ätzenden Sprüchen („Das klang wirklich wie ein offenes Raucherbein“) die Fernsehnation zu erheitern und die Kandidaten auf den harten Boden des Schaugeschäfts zu nageln.

Andreas Bohn.

Mal sehen, wie sich Andreas „Andi“ Bohn als zweiter Repräsentant des Eichbaums vor diesem Schwergewicht schlägt. Bohn, Filmschaffender und Darsteller im Offenen Kanal, Manager und Losverkäufer, ist seit geraumer Zeit als „Kultreporter aus Hessen“ unterwegs und lockt Stars und Sternchen vor die Kamera. Abwarten, wie es ihm in dieser ungewohnten Position ergeht. In der siebten Supertalent-Staffel geht’s nicht allein um eine Siegprämie von 100 000 Euro, sondern auch um einen Auftritt in Las Vegas. Das wäre doch was...

DSDS-Casting in Frankfurt

mk

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare