Räuber droht mit Schusswaffe

Tankstelle am Odenwaldring überfallen

Offenbach (dr) - Ein bislang unbekannter Räuber hat gestern Abend eine Tankstelle am Odenwaldring überfallen. Der Mann bedrohte eine Kundin und sowie die Angestellte mit einer Schusswaffe.

Ein bislang Unbekannter überfiel gestern Abend kurz nach 21 Uhr eine Tankstelle am Odenwaldring. Der etwa 30 bis 40 Jahre alte und etwa 1,70 Meter große Räuber betrat den Verkaufsraum, bedrohte eine anwesende Kundin und die Angestellte mit einer Pistole. Die Frauen übergaben dem dunkelhaarigen Räuber Geld aus Kasse und Geldbörse. Wie uns die Polizei mitteilt, flüchtete der Mann anschließend mit den Tageseinnahmen in Richtung Ringcenter. Verletzt wurde bei dem Überfall glücklicherweise niemand.

Der Täter hatte eine normal Figur, dunkle Haare, dunkle Augen sowie einen Dreitagebart. Beim Raubüberfall trug der Mann einen brauen Kapuzenpullover, den er über den Kopf gezogen hatte, blaue Jeans und weiße Turnschuhe. Hinweise auf den Flüchtigen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 069/8098-1234 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion