26-Jähriger mit Schreckschusswaffe

Taser-Einsatz: Polizei überwältigt bewaffneten Mann

Offenbach - Zeugen alarmieren die Polizei, nachdem sie auf dem Platz der Deutschen Einheit einen Mann mit einer Pistole sehen. Beamten überwältigen den 26-Jährigen mit Hilfe eines Tasers.

Ein Mann hat am Sonntagmorgen einen Polizeieinsatz ausgelöst, weil er mit einer Schreckschusswaffe herumhantierte. Nach Angaben der Polizei ging gegen 11 Uhr der Alarm ein, dass ein Unbekannter auf dem Platz der Deutschen Einheit mit einer Pistole geschossen habe.

Beamten entdeckten den beschriebenen Mann kurze Zeit später in einem Hinterhof in der Frankfurter Straße, er hielt die Waffe noch in den Händen. Mit Hilfe eines Tasers überwältigten die Einsatzkräfte den 26-Jährigen.

Ersten Erkenntnissen zufolge handelte es sich bei der Pistole um eine Schreckschusswaffe, die der Mann zuvor aus einem Auto entwendet hatte. Laut Polizei müssen nun sowohl der 26-Jährige als auch der Halter des Fahrzeuges  nun mit einem Ermittlungsverfahren rechnen. (nb)

Bilder zum SEK-Einsatz am Kino in Viernheim

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion