Polizei sucht nach zwei Tätern

Taxifahrer umklammert und ausgeraubt

+
Symbolbild

Offenbach - Die Polizei ist auf der Suche nach zwei auffallend unterschiedlich großen Räubern, die einen Taxifahrer in Offenbach ausgeraubt haben.

Plötzlich von hinten umklammert fühlte sich in der vergangenen Nacht ein Offenbacher Taxifahrer. Der Mann hatte laut Polizeimeldung gegen 2.50 Uhr am Marktplatz zwei männliche Fahrgäste mitgenommen und bis zur Bachschule gefahren. Just als er dort angehalten hatte, umklammerte ihn der hinten sitzende Täter, während sein Kumpel vom Beifahrersitz aus nach dem Portemonnaie des Fahrers suchte. Weil er die Geldbörse aber nicht auf Anhieb fand, begnügte er sich mit dem Smartphone des Opfers. Dieses lag in der Mittelkonsole. Anschließend sprangen die beiden Räuber aus dem Wagen und rannten über die Bachstraße in Richtung Landgrafenring davon.

Der Taxifahrer blieb bei dem Überfall unverletzt. Die beiden gesuchten Männer waren mit 1,55 Meter und 1,90 Meter auffallend unterschiedlich groß. Laut Polizei könnten sie vom Balkan oder aus Nordafrika stammen. Zeugen, die den Überfall beobachtet haben, oder Hinweise zu den Tätern geben können, melden sich bitte bei der Offenbacher Kripo unter der Rufnummer 069/8098-1234.

Neues Taxi auf Londons Straßen

dr

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion