Erst mitgefahren, dann geflüchtet

Taxifahrerin von zwei Unbekannten ausgeraubt

+

Offenbach - Zwei unbekannte Täter haben am frühen Samstagmorgen gegen 2.35 Uhr in der Bahnhofstraße eine Taxifahrerin beraubt. Die beiden Ganoven wollten von der Musikterrasse Wiking am Nordring nach Hause gefahren werden.

Wie die Polizei berichtet, fuhr die 64-Jährige die Fahrgäste in die Bahnhofstraße. Hier stieg zunächst der Fahrgast auf der Rückbank aus und verwickelte die Fahrerin in ein Gespräch, während der Beifahrer seine Zahlungsbereitschaft vortäuschte. Als die Taxifahrerin ihr Portemonnaie herausholte, riss ihr der Beifahrer dieses aus der Hand.

Mit der Geldbörse und Bargeld in Höhe von rund 160 Euro flüchteten beide Täter in Richtung Luisenstraße. Trotz sofortiger Fahndungsmaßnahmen durch die Polizei konnten die beiden Gangster unerkannt entkommen. Die Geschädigte beschreibt die Täter als 20 bis 25 Jahre alt. Einer von beiden trug einen schwarzen Anzug und eine schwarze Wollmütze, der andere eine beigefarbene Hose. Die Kriminalpolizei in Offenbach ermittelt und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 069/8098-1234.

dr

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion