Auto richtig finanzieren

+

Offenbach - Der Wirtschaftsstandort Rhein-Main ist eine Automobilregion. Allein im Jahr 2012 wurden in Hessen 315 800 Autos für den Straßenverkehr zugelassen.

Ob Minivan für die Familie oder Transporter fürs Unternehmen: Will man den Kaufpreis nicht aus eigener Tasche bezahlen, kommen meist nur die Leasing- und Finanzierungsangebote der Autohersteller und Banken in Frage. Doch es gibt so viele Angebote, dass es vorab einer genauen Prüfung bedarf, welche finanziellen Belastungen tatsächlich folgen. Für Geschäftsleute beziehungsweise Unternehmen ist das Leasing gegenüber dem Kauf oft die bessere Lösung. Privatleute nutzen eher einen Autokredit. Bei beiden spielt die Bonität eine entscheidende Rolle. Die Schufa-Anfrage klärt die Kreditwürdigkeit vorab.

Worauf ist bei Finanzierung und Leasing zu achten? Welche Daten speichert die Schufa bei einem Autokauf? Was gilt aus steuerlicher Sicht? Diese und andere Fragen beantworten Experten bei einer kostenlosen Telefonaktion am Donnerstag von 16 bis 18 Uhr. Am Telefon:

Andreas Lehmann, Bonitäts-Experte der Schufa unter Tel. 0800/0000 9201

Markus Streb, Steuerberater, Vorstandsmitglied der Steuerberaterkammer Hessen unter Tel. 0800/00009202

Volker Pfützner, Finanzierungs- und Leasingexperte der Santander Consumer AG für Kia Motors Finance unter Tel. 0800/00009203.

ku

Kommentare