„Ich hätte die Wahl nicht angenommen“

Thüringen-Wahl: Hessens FDP-Fraktionschef Rene Rock äußert sich

Rene Rock führt die elfköpfige Fraktion der FDP im Landtag in Wiesbaden. 
+
Rene Rock führt die elfköpfige Fraktion der FDP im Landtag in Wiesbaden. 

Die Position, die Thomas Kemmerich im Thüringer Landtag innehat, die bekleidet in Hessen Rene Rock: Der Seligenstädter ist seit fast drei Jahren FDP-Fraktionschef im hessischen Landtag. Wir haben ihn zu den Ereignissen in Thüringen befragt. 

  • In Thüringen wurde Thomas  Kemmerich (FDP) mit den Stimmen der AfD zum Ministerpräsidenten gewählt
  • Bundesweit war der Aufschrei groß, Neuwahlen stehen zur Debatte
  • Hessens FDP-Fraktionschef Rene Rock bezieht in unserem Interview Stellung

Offenbach – In einer ersten Stellungnahme am Mittwoch hatte Rock Kemmerich als „aufrechten Demokraten“ bezeichnet. Wir haben am Tag danach mit ihm über die Ereignisse in Erfurt und die Auswirkungen auf die Liberalen gesprochen.

Wie erklären Sie ihren Wählern im Kreis Offenbach die Wahl in Thüringen?

Rene Rock: Aus der Distanz kann ich die Vorgänge in Thüringen nicht erklären. Dazu fehlen mir Informationen.

Rene Rock: „Ich hätte die Wahl nicht angenommen“

Hätte Thomas Kemmerich Ihrer Meinung nach die Wahl ablehnen müssen? Ist er tatsächlich ein „aufrichtiger Demokrat“, wenn er in Kenntnis der Umstände die Wahl annimmt?

Rene Rock: Nachdem er eine Nacht drüber geschlafen hat, hat Thomas Kemmerich seinen Fehler korrigiert.

Was hätten Sie an Kemmerichs Stelle getan, wenn es eine solche Situation in Hessen gegeben hätte?

Rene Rock: Ich hätte die Wahl nicht angenommen.

Rene Rock: „Christian Lindner hat richtig gehandelt“

Es gab bereits Proteste gegen die FDP. Was glauben Sie als herausragender Vertreter eines großen Landesverbandes, wie es nun in der Bundes-FDP weitergeht?

Rene Rock: Christian Lindner als Bundesvorsitzender hat richtig gehandelt. Er wird die Situation nachhaltig klären.

Das Gespräch führte Angelika Dürbaum

Alles weitere rund um die Wahl in Thüringen erfahren Sie im News-Ticker: Thüringen-Wahl - FDP-Vorstand spricht Parteichef Lindner das Vertrauen aus.*

Auch der Frankfurter FDP-Chef hat sich zu dem Wahl-Eklat von Thüringen geäußert: Frankfurter FDP-Chef über Thüringen-Wahl: „Ich weiß nicht, wie ich reagiert hätte“.*

*fr.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare