Unter Offenbacher Rathaus

Tiefgarage ist saniert

Offenbach - Noch wird über der Decke das Pflaster verlegt, aber einen Stock tiefer ist jetzt endlich auch der Feinschliff erledigt: Die Tiefgarage unter dem Rathaus ist saniert.

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, kann sie von heute an wieder genutzt werden; täglich rund um die Uhr, sieben Tage die Woche. Die Parkgebühr auf der 3000 Quadratmeter großen Fläche beträgt 1,50 Euro für eine Stunde – wie vor der Sanierung. Deren Ende hatte sich wegen unvorhersehbarer technischer Schwierigkeiten um etwas mehr als zwei Wochen verzögert. Ursprünglich sollten die Arbeiten in dem Parkhaus „rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft“ beendet sein, lautete das Ziel im Frühjahr.

Die Stadt hat in den vergangenen acht Monaten in der 40 Jahre alten Tiefgarage Schäden durch Wassereinbrüche und Korrosion in der Bewehrung beseitigt. Der Hauptausgang zum Stadthof wurde verbreitert, Anstrich, Markierungen sowie Elektroinstallation und Beleuchtung erneuert. Bei den Baukosten sei man im Rahmen von 2,5 Millionen Euro geblieben, heißt es.

mad

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Mehr zum Thema

Kommentare