Tipps für die Traumreise

Sabine Münch, Leiterin der ADAC-Geschäftsstelle und Reisebüro Frankfurt, ist Expertin für Urlaub und Reise

Offenbach (tk) - Sommer, Sonne, Sonnenschein – aber auch wirklich an alles gedacht? Wer auf Nummer sicher gehen und einen vorbereitenden „Urlaubcheck“ machen möchte, ist kommenden Donnerstag in unserem Verlagshaus an der Waldstraße richtig.

Von 16 bis 19 Uhr beraten im Vortragsraum die ADAC-Expertinnen Sabine Münch und Sabine Eis rund ums Thema Urlaub.

Die Reiselust der Deutschen ist ungebremst. Repräsentative Studien wie der ADAC-Reisemonitor zeigen, dass nach der Krise der vergangenen Jahre die Nachfrage wieder steigt. Die Deutschen frönen wieder den Urlaubsfreuden, das Fernweh ist ungebrochen, die „Reise-Weltmeister“ sind auch wieder bereit, für ihren Urlaub tiefer in die Tasche zu greifen.

Doch wohin gehen die Trends? Was muss ich beachten, wenn ich eine Reise buche? Welche Vorteile habe ich bei der Buchung in einem Reisebüro gegenüber anderen Buchungsplattformen? Worauf muss ich denn überhaupt achten, damit die Traumreise nicht zum Alptraum wird?

Kurz vor der großen Sommerreisezeit sind viele Urlauber noch unentschlossen, wo es hingehen soll. Andere wiederum haben sich zwar bereits für ein Urlaubsziel entschieden und schon gebucht, sind aber dennoch nicht optimal vorbereitet. Denn es gibt einiges zu beachten, damit die vermeintlich schönste Zeit des Jahres auch zu einer solchen wird. Von aktuellen Rechtslagen in Streitfällen – Stichwort: Reisemängel – über richtige Zusatzleistungen bis hin zur passenden Versicherung: All das sind Themen, über die viele Urlauber nur ungenügend Bescheid wissen und so im schlimmsten Fall in Probleme geraten können.

Viele offene Fragen, die es möglichst vor Reiseantritt und im besten Fall sogar schon vor der Buchung zu klären gilt, die Erfahrung zeigt: Besonders bei ergänzenden Reiseangeboten wie Versicherungen oder Mietwagen gibt es einiges zu berücksichtigen. Denn mit steigenden Nachfrage steigt leider auch oftmals die Zahl der schwarzen Schafe.

Überstürztes und unüberlegtes Buchen kann zu einer bösen Überraschung führen, denn allzu oft werden wichtige Zusatz-Dienstleistungen vergessen und unzureichend ausgewählt. auch sind da andere Verkehrsregeln. Wie komme ich an diese Informationen? Welche Unterschiede gibt es denn in den beliebtesten Reisezielen der Deutschen, wie beispielsweise Spanien oder Italien? Um auch im Fall von unerwarteten Problemen nicht allein da zu stehen, bieten viele Anbieter Versicherungen für verschiedenste Situationen an. Doch welche Versicherung sind sinnvoll, welche sind empfehlenswert, welche nicht? Worauf muss ich als Reisender achten?

Die ADAC-Expertinnen geben am Donnerstag viele Tipps.

Kommentare