„Aktenzeichen XY“

Bluttat in Offenbach: 20 Hinweise nach TV-Fahndung

+
Die Polizei sucht diesen Mann, er soll in Offenbach einen anderen Mann niedergestochen und getötet haben.

Offenbach - In der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“ bittet die Polizei um Hinweise auf einen Verdächtigen, der in Offenbach einen Mann erstochen hatte. Nach der Ausstrahlung bekommt die Polizei erste Hinweise:

Nach Angaben eines Polizeisprechers sind nach der Ausstrahlung von „Aktenzeichen XY“ gestern Abend insgesamt 20 Hinweise auf Pajazit Hasani eingegangen. Dem 39-Jährigen wird vorgeworfen, am 5. April einen Mann in Offenbach erstochen zu haben. Die Polizei sei momentan dabei, den Hinweisen nachzugehen und die Spuren auszuwerten. „Wir haben ihn allerdings noch nicht festnehmen können“, so ein Polizeisprecher.

Lesen Sie dazu auch:

Offenbacher Mord in „Aktenzeichen XY"

Pajazit Hasani ist seit der Tat auf der Flucht. Laut Polizei könnte er in einem schwarzen Mercedes 350 CLS unterwegs sein. Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, ist eine Belohnung von 5000 Euro ausgelobt.

Mann in Innenstadt erstochen

Toter Mann in Innenstadt gefunden

(nb)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion