Obduktion folgt

Toter Taucher ist 71-Jähriger aus Langen

+

Offenbach/Langen - Tragischer Unglücksfall: Bei dem Toten, der im Main gefunden wurde, handelt es sich um einen 71-Jährigen Sporttaucher aus Langen. Eine Obduktion soll nun die Todesursache klären.

Die Identität des Tauchers, der am Samstagvormittag von einem Ruderer leblos im Main nahe der Offenbacher Schleuse gefunden wurde, ist geklärt. Es handelt sich laut Polizei um einen 71-Jährigen aus Langen, der bereits in früheren Jahren als Sporttaucher unterwegs war.

Zur Feststellung der genauen Todesursache wird nun eine Obduktion des Mannes durchgeführt. Die Beamten gehen davon aus, dass der Mann durch einen Unglücksfall ums Leben kam. Der Mann habe eine veraltete Ausrüstung getragen. Womöglich sei sie der Grund für das Unglück. Anzeigen für ein Fremdverschulden wurden nicht gefunden.

dr

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion