Seniorin gefesselt und geknebelt

Überfälle: Polizei schnappt Räuberbande

Offenbach - Erfolg für die Polizei in Offenbach: Die Ermittler schnappen insgesamt sechs junge Männer, die für zahlreiche Überfälle verantwortlich sein sollen.

Nach Angaben der Polizei sollen die jungen Männer in den vergangenen Monaten mehrere Senioren überfallen haben. Drei mutmaßliche Täter schnappte die Polizei bereits am 8. Februar bei einem Überfall in Mühlheim, die folgenden Ermittlungen offenbarten dann die Identität der Komplizen. Die Kripo kontrolliert derzeit, ob die Bande noch für weitere Überfälle verantwortlich ist.

Die Männer im Alter zwischen 17 und 22 Jahre suchten sich in wechselnder Besetzung immer Senioren als Opfer aus. So überfielen sie im Dezember eine 76-Jährige in ihrer Wohnung auf brutale Weise: Sie klingelten an der Tür, knebelten und fesselten die Frau, durchsuchten die Wohnung nach Wertgegenständen und entwendeten Schmuck. Bei weiteren Überfällen Anfang Februar flüchteten die Täter ohne Beute. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen oder gar Personen, die ebenfalls Opfer eines versuchten Überfalls geworden sind und diesen bei der Polizei noch nicht angezeigt haben (Tel.: 069/80981234). (nb)

Spektakuläre und kuriose Raubüberfälle

Spektakuläre und kuriose Raubüberfälle

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion