Täter flüchten

Überfall auf 27-Jährigen: Opfer wehrt sich mit Schreckschusswaffe

Offenbach - Zwei Unbekannte wollen in der vergangenen Nacht einen 27-Jährigen in Offenbach überfallen. Allerdings wehrt sich ihr Opfer lautstark.

Es ist gegen 2.10 Uhr in der vergangenen Nacht: Wie die Polizei berichtet, melden sich zu diesem Zeitpunkt mehrere Anwohner der Sprendlinger Landstraße in Offenbach. Sie geben an, einen lauten Knall und Geschrei gehört zu haben. Wie die Beamten vor Ort dann feststellen, kommt es auf Höhe der 50er-Hausnummern kurz zuvor wohl zu einem versuchten Straßenraub. Zwei etwa 20 Jahre alte und 1,75 Meter große Männer stoßen einen Fußgänger zu Boden. Ihr Ziel: seine Umhängetasche. Allerdings schießt der 27-Jährige dann mit einer Schreckschusswaffe in den Himmel und ruft laut um Hilfe. Die beiden dunkel gekleideten Männer flüchten daraufhin in Richtung Rosenaustraße. Einer von ihnen sei dick, der andere dünn. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt in dem Fall und hofft auf Hinweise von Zeugen. Wer etwas von dem versuchten Raubüberfall mitbekommen hat, sollte sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 melden. (jo)

Sommer im Waldzoo Offenbach: Bilder

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion