Armbanduhr und Handtasche geraubt

Jugendliche überfallen gehbehinderte Seniorin

Offenbach - Zwei Jugendliche haben eine gehbehinderte Seniorin in der Geleitsstraße überfallen und ihre Handtasche sowie ihre Armbanduhr geraubt. Die ältere Dame erlitt einen Schock.

Die Seniorin verließ gestern gegen 16.30 Uhr eine Praxis in der Geleitsstraße, als sie in Höhe der 60-er Hausnummern von zwei Jugendlichen in eine Hausecke gezerrt und zu Boden gerissen wurde, teilt die Polizei mit.

Unfähig sich zu wehren, musste die gehbehinderte Frau den noch jungen Tätern ihre Handtasche und eine vergoldete Armbanduhr aushändigen. Die Jugendlichen verschwanden in unbekannte Richtung.

Die Seniorin war so schockiert von dem Angriff, dass sie zunächst nach Hause ging und erst Stunden später die Polizei informierte. Die Täter beschreibt sie als gerade mal 15 bis 16 Jahre alt. Beide sollen etwa 1,65 Meter groß und schlank gewesen sein. Zeugen, die etwas von dem Vorfall mitbekommen haben, melden sich bitte unter Tel. 069/8098-1234.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion