Räuber-Duo überfällt drei Seniorinnen

Offenbach (mcr) - Hinter drei Raubüberfällen auf Seniorinnen, die sich am Sonntagnachmittag kurz hintereinander ereigneten, vermutet die Polizei dieselben Täter. Sie hofft unter der Nummer 069/80981234 auf Hinweise von Zeugen.

Überfall eins: Gegen 14.45 Uhr fragte ein etwa 15-Jähriger mit heller Windjacke vor der Waldstraße 229 eine Fußgängerin nach fünf Cent. Als die 77-Jährige ihr Geld hervorkramte, versuchte der kräftige Südländer, sich das Portemonnaie zu schnappen. Das misslang zwar und der Räuber flüchtete auf einem Fahrrad. Doch das Opfer stürzte und erlitt leichte Blessuren am Rücken.

Überfall zwei: Gegen 16.15 Uhr schlichen zwei Unbekannte an gleicher Stelle von hinten an eine 82-Jährige mit Rollator heran. Sie rissen ihr die Handtasche weg und suchten das Weite.

Überfall drei: Nur etwa 15 Minuten später passte ein etwa 15 Jahre altes Duo eine Fußgängerin in der Schubertstraße ab. Sie bettelten die 73-Jährige zunächst um einen Euro für Eis an. Als die Dame ablehnte, drohten die Jugendlichen, sie hätten ein Messer. Die Seniorin ließ sich aber nicht einschüchtern und die Ganoven flüchteten ohne Beute. Beschreibung: Beide etwa 1,60 Meter, einer kräftig mit heller Jacke und dunkler Hose, einer schlank mit dunkler Kapuzenjacke.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare