Kettenreißer wieder unterwegs

Offenbach (mad) - Die Serie der Kettenreißer-Überfälle reißt nicht ab: Am Montagmittag war Ziel eines solchen Überfalls eine 81-Jährige, die in der Friedhofstraße unterwegs war.

Der bislang unbekannte Täter war gegen 12.45 Uhr mit dem Handy am Ohr zunächst auf dem gegenüberliegenden Trottoir unterwegs und wechselte dann vor dem Haus 76 unvermittelt die Straßenseite. Dort ging er zügig auf die ältere Dame zu und griff sogleich nach deren Goldkette. Die 81-Jährige reagierte aber sofort und umschloss ihr Halsgeschmeide mit beiden Händen.

Der Täter gab sein Vorhaben auf und flüchtete. Er wird von der 81-Jährigen wie folgt beschrieben: Etwa 20 Jahre alt, 1,75 Meter groß, kurze Haare, Südländer. Bekleidet war er mit weißer Kapuzenjacke und grauer Jogginghose. Nicht ausgeschlossen ist, dass derselbe Täter eine Stunde später in Heusenstamm erneut zuschlug. Dabei erbeutete er von einer 74-Jährigen eine Goldkette. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Nummer 069/8098-1234.

Rubriklistenbild: © Anne Garti/pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare