Maskierte Männer

Überfall: Duo beraubt Fußgänger

Offenbach - Zwei Männer haben einen Fußgänger beraubt und ihm Geld und das Handy abgenommen. Der Überfall ereignete sich bereits am Sonntagabend.

Nach Angaben der Polizei hielten die Männer den Fußgänger gegen 21 Uhr am Sonntagabend in der Kaiserstraße  fest. Einer der beiden Räuber drehte dem Mann den Arm auf den Rücken, während der andere ihm sein Geld und das Handy entwendete. Mit ihrer Beute flüchteten die beiden Männer, die sich mit Tüchern maskiert hatten.

Ein Räuber soll laut Polizei 1,85 bis 1,90 Meter groß und von kräftiger Statur sein, er ist etwa 35 bis 40 Jahre alt und hat blaue Augen. Der andere Räuber ist kleiner (etwa 1,65 Meter) und dicklich, er hat eine dunkle Augenfarbe, das ins Gesicht gezogene Tuch war rot. Beide Männer sollen deutsch mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Nummer 069/8098-1234.

(nb)

Ganoven sprengen Geldautomaten in Kassel

Ganoven sprengen Geldautomaten

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion