Schläge angedroht

Überfall: Jugendliche berauben Schüler

+

Offenbach - Eine Gruppe von fünf Jugendlichen beraubt einen Schüler in der Innenstadt. Sie drohen dem 13-Jährigen Schläge an und fordern Geld.

Nach Angaben der Polizei begegnete der Junge den Jugendlichen gegen 14.15 Uhr im Salzgäßchen. Die Gruppe ging zunächst an dem 13-Jährigen vorbei, kurze Zeit später kamen die fünf jungen Männer jedoch zurück. Ein etwa 1,75 Meter großer, muskelbepackter Jugendlicher mit blonden Haaren packte den Jungen und drückte ihn gegen eine Hauswand. Er drohte dem 13-Jährigen Schläge an und forderte Geld.

Nachdem der Junge dem Angreifer sein Geld gegeben hatte, flüchteten die fünf Räuber. Der Wortführer der Gruppe soll ein schwarzes T-Shirt mit einem bosnischen Wappen und eine helle halblange Hose getragen haben. Nach Angaben des 13-Jährigen ist ein weiterer Jugendlicher aus der Gruppe etwa 1,85 Meter groß und hat schwarze Haare. Einen dritten Beteiligten beschrieb der Junge als 1,95 Meter groß, dieser hat dunkle Haare, die seitlich am Kopf abrasiert sind. Zum Rest der Gruppe konnte der Schüler keine Beschreibung abgeben. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Nummer 069/8098-1234.

(nb)

Banküberfall mit Geiselnahme: Bilder aus Berlin

Banküberfall mit Geiselnahme: Bilder aus Berlin

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion