Überfall in Offenbach

Polizei schnappt Handy-Räuber

+

Offenbach - Eine Horde von Jugendlichen beraubt einen Jungen. Die Polizei kann kurze Zeit später sechs Tatverdächtige festnehmen.

Nach Angaben der Polizei waren vier Jungs gemeinsam in der Strackgasse unterwegs, als ihnen eine Gruppe von etwa 15 Jugendlichen begegnete. Diese bewarfen das Quartett zunächst mit Eiern. Anschließend bedrohten die Halbstarken die vier Jugendlichen, schlugen einen der Buben und erzwangen mit Gewalt die Herausgabe eines Handys.

Die Polizei konnte kurze Zeit später jedoch sechs Tatverdächtige festnehmen. Auch in anderen Stadtteilen von Offenbach kam es zu Eierwürfen, die jungen Werfer schleuderten ihre Wurfgeschosse aber meist gegen Gebäude. Ansonsten blieb es nach Auskunft der Polizei im Gegensatz zu Frankfurt und anderen Gegenden Hessens trotz des Halloween-Festes relativ ruhig.

(nb)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion