Überfall am Maindamm

Räuber attackieren Rollerfahrer

Offenbach - Zwei Jugendliche lauern einem Rollerfahrer auf, reißen ihn von seinem Zweirad und prügeln auf ihn ein. Dem jungen Mann gelingt es, zu flüchten und die Polizei zu rufen.

Nach Angaben der Polizei lauerten die beiden Räuber dem 17-jährigen Rollerfahrer aus Heusenstamm in der vergangenen Nacht gegen 0.40 Uhr in der Gerhard-Becker-Straße auf: Kurz vor dem Maindamm hielten sie den Jugendlichen an, schubsten ihn von seinem Roller, prügelten auf ihn ein und forderten sein Handy und den Roller.

Der 17-Jährige reagierte jedoch geistesgegenwärtig: Er zog den Fahrzeugschlüssel aus dem Zündschloss des Rollers und flüchtete. Anschließend alarmierte er die Polizei. Beamte nahmen später drei Jugendliche fest, die laut Täterbeschreibung für den versuchten Raub verantwortlich sein könnten. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Nummer 069/8098-1234 zu melden.

Spektakuläre und kuriose Raubüberfälle

Spektakuläre und kuriose Raubüberfälle

(nb)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion