Überfall auf der Bleichstraße

Räuber-Trio springt mit Schusswaffe aus Auto

Offenbach - Die Kripo in Offenbach fahndet derzeit nach drei noch unbekannten Räubern. Diese sollen einen Mann am Wochenende auf der Bleichstraße überfallen haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Fast nach einem Drehbuch für einen Krimi hörte sich das an, was ein Offenbacher am Sonntag der Polizei erzählte. Nach seinen Angaben war der 40-Jährige am Samstag, kurz vor Mitternacht, zu Fuß auf der Bleichstraße unterwegs, als plötzlich ein schwarzer Wagen neben ihm hielt. Anschließend seien drei Männer aus dem Auto gesprungen. Zwei sollen den Mann laut Polizei festgehalten haben, der dritte soll den Offenbacher mit einer Schusswaffe bedroht haben. Die Täter raubten anschließend Portemonnaie, Handy und eine Halskette. Nach dem Überfall soll der Mann niedergeschlagen worden sein. Die Flucht der drei Räuber bekam er so nicht mehr mit, äußerte sich der Überfallene gegenüber der Polizei.

Zumindest einer der Angreifer soll wohl eine schwarze Sturmhaube übergezogen haben, zu den anderen beiden liegt keine genaue Beschreibung vor. Als Tatort des Überfalls gab der Offenbacher den Bereich der 50er Hausnummern in der Bleichstraße an. Anwohner oder Passanten, die etwas von dem Vorfall mitbekommen haben, melden sich bitte bei der Offenbacher Kripo unter der Rufnummer 069/8098-1234.

Die wichtigsten Notruf-Nummern

dr

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion