Überfall

Räuber verlieren Beute auf der Flucht

Offenbach - Zwei Unbekannte haben gestern Abend eine Frau und ihren Begleiter überfallen. Allerdings konnten sie sich nicht lange  an der Beute erfreuen.

Nach Angaben der Polizei fuhren eine 69-Jährige und ihr 61 Jahre alter Begleiter gegen 21.30 Uhr mit dem Auto in eine Hinterhof der Kurt-Schumacher-Straße. Als sie den Wagen verließen, tauchten plötzlich die beiden unbekannten Männer auf, schubsten ihre Opfer zu Boden und entrissen ihnen eine Plastiktüte, in der sich Bargeld und persönliche Gegenstände befanden.

Mit ihrer Beute flüchteten die beiden Räuber. Ein Zeuge hörte die Hilferufe der Überfallenen und entdeckte die Täter, die auf der Von-Brentano-Straße in Richtung Langener Straße liefen. Er sprach die Männer an, woraufhin einer der beiden stürzte und auf der Flucht die Beute verlor.

Bei den Tätern soll es sich um zwei schlanke Männer im Alter zwischen 25 und 35 Jahre handeln, beide waren dunkel gekleidet. Einer sei 1,70 bis 1,75 Meter groß gewesen und habe auffällig gehinkt. Sein Komplize sei gut zehn Zentimeter größer gewesen. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Nummer 069/8098-1234.

Rubriklistenbild: © dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare