Überfall auf Spielothek

Offenbach (ale) - Mit Pfefferspray verletzte ein unbekannter Mann die Angestellte in einer Offenbacher Spielothek - und ließ das Geld mitgehen:

Am Samstagmorgen, gegen vier Uhr, betrat ein unbekannter männlicher Täter eine Spielothek in der Waldstraße in Offenbach und sprühte der anwesenden 40 jährigen Angestellten sofort Pfefferspray ins Gesicht. Die verletzte Frau musste in eine Augenklinik gebracht werden.

Unmittelbar nach dem Angriff begab sich der Räuber hinter die Theke und entnahm die Einnahmen aus der dort befindlichen Kasse, bevor er zu Fuß flüchtete. Eine sofort eigeleitete Fahndung der Polizei verlief bisher ergebnislos.

Beschreibung der Täter:

Der Täter wird als dunkelhäutiger Mann mit kräftiger Figur beschrieben. Er soll etwa 1,75 Meter groß und 18 bis 20 Jahre alt sein. Bekleidet war der Gangster mit einem dunklen Kapuzenpulli, einem grünen Sweatshirt das einen weißen Aufdruck Nr. „71“ oder „11“ im Brustbereich hatte. Weiterhin trug er eine schwarze Strickmütze, einen dunklen Schal, schwarze Handschuhe und helle Schuhe. Die Kriminalpolizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 069/8098-1234 entgegen.

Rubriklistenbild: © Arno-Bachert / Pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare