Kundin mit Messer bedroht

Erneut Überfall auf Tankstelle in Waldstraße

Offenbach (nb) - Ein Mann hat heute Morgen eine Tankstelle in der Waldstraße überfallen. Der Räuber bedrohte eine Kundin mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Geld.

Nach Angaben der Polizei betrat der etwa 30 bis 35 Jahre alte Unbekannte gegen 7.50 Uhr die Tankstelle und hielt einer an der Kasse stehenden Kundin die Klinge eines Messers an den Hals. Er forderte von der Kassiererin Geld und flüchtete anschließend mit seiner Beute in Richtung Sudentenstraße.

Der Mann ist zwischen 1,60 bis 1,65 Meter groß, er trug eine hellbraune Kapuzenjacke, eine blaue Jeanshose und weiße Turnschuhe. Die Polizei vermutet, dass es sich bei dem Mann um einen Räuber handelt, der für eine Serie von Tankstellen-Überfällen verantwortlich sein könnte. Die Kripo hofft, dass Anwohner des Viertels zwischen Waldstraße und Dietzenbacher Straße den flüchtenden Räuber bemerkt haben und bittet um Hinweise unter der Nummer 069/8098-1234.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare