Video-Umfrage: Wer hat Angst vor Freitag, dem 13.?

Offenbach (ale) - Selbst Menschen, die nicht gerade für spirituelle Begeisterung bekannt sind, meiden am heutigen Freitag, dem 13., vermeintlich gefährliche Orte. Oder gehen am besten gar nicht aus dem Haus. Aber wieso eigentlich? Wir haben uns in der Offenbacher Innenstadt umgehört.

Woher kommt die Angst vor der Zahl 13? Und der Kombination mit dem Freitag? Es gibt sogar einen psychologischen Fachausdruck dafür: „Triskaidekaphobie“ heißt die übersteigerte Furcht vor der 13. So lassen zum Beispiel viele Hotels die Zimmernummer 13, viele Fluggesellschaften die Reihe 13 aus, um Probleme zu vermeiden.

Was machen die Stars am Freitag den 13.?

Das Video!

Aber was ist an der 13 so schrecklich? Eine Erklärung stammt aus der Bibel: Am letzten Abendmahl sollen insgesamt 13 Personen teilgenommen haben. Der 13. war Judas, der Jesus kurz darauf verriet. Was den Freitag angeht, gibt es Belastendes neueren Datums: Als es im Mai 1927 ausgerechnet am Freitag, dem 13., zu einem großen Börsencrash kam, machte bald der Ausdruck „Schwarzer Freitag“ die Runde.

Rubriklistenbild: © op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare