Umfrage: Was sagen Schüler zur ausgesetzten Wehrpflicht?

Offenbach (ale) - Ab März gibt es nur noch Freiwillige bei der Bundeswehr, die Wehrpflicht wird ab diesem Zeitpunkt ausgesetzt - wir haben Offenbacher Schüler dazu befragt.

Das bedeutet - wenn Bundestag und Bundesrat zustimmen -, dass keine Schüler und jungen Männer mehr zum Dienst an der Waffe eingezogen werden. Damit fällt nicht nur das halbe Jahr bei der Bundeswehr weg, auch der Zivildienst verliert seine Grundlage. Wir haben uns an der Offenbacher Leibnizschule umgehört, was die Schüler darüber denken und was sie mit der gewonnen Zeit anfangen.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare