Polizei sucht Zeugen zu Unfällen

Rentnerin angefahren: Platzwunde am Kopf

+
Die Polizei sucht Zeugen für drei Unfälle.

Offenbach - In Offenbach, Heusenstamm und Obertshausen ist es gestern zu Verkehrsunfällen gekommen. Die Polizei sucht für alle drei Vorfälle Zeugen.

Noch unklar ist derzeit, wer am Dienstagabend den Unfall zwischen einem Personenwagen und einer Radfahrerin in Offenbach verursacht hat. Gegen 18.10 Uhr war eine 58 Jahre alte Frau mit ihrem Renault Megane auf der Waldstraße in Richtung Heusenstamm unterwegs, als in Höhe der Hausnummer 320 eine 85 Jahre alte Frau mit ihrem Rad die Straße überqueren wollte.

Dabei kam es zu einem Zusammenstoß, wobei die Rentnerin stürzte und sich eine Platzwunde am Kopf zuzog. Auch die Autofahrerin war nach dem Vorfall deutlich schockiert. Bislang konnten die Beamten nicht eindeutig ermitteln, welche der beiden Frauen Schuld ist. Zeugen werden daher gebeten, sich beim 1. Polizeirevier (069/8098-5100) zu melden.

Polizei sucht männlichen Zeugen

Zu einem Unfall, der sich bereits am 26. September in Obertshausen ereignete, sucht die Polizei ebenfalls einen wichtigen Zeugen. Gegen 11.30 Uhr fuhr ein Auto einen zwölfjährigen Jungen an. Der gesuchte Mann, dessen Identität bislang nicht bekannt ist, dürfte den bisherigen Ermittlungen zufolge den Vorfall an der Kreuzung Schönbornstraße / Friedensstraße beobachtet haben.

Er überreichte dem leicht verletzten Schüler anschließend einen Zettel, auf dem er das Kennzeichen der angeblichen Unfallverursacherin notiert hatte. Zudem riet er dem Jungen, die Polizei anzurufen, ging dann aber seines Weges. Dieser wichtige Zeuge wird nun gebeten, sich bei der Unfallfluchtgruppe in Langenselbold unter 06183/911550 zu melden.

In Heusenstamm hat gestern Nachmittag gegen 13.15 Uhr ein 41-Jähriger Opelfahrer nach derzeitigen Erkenntnissen auf der Frankfurter Straße in Höhe der Hausnummer 23 zunächst am rechten Fahrbahnrand angehalten und war dann rückwärts gestoßen, um in eine Parklücke zu fahren. Im selben Moment ging eine 70-jährige Fußgängerin über die Straße. Der Autofahrer übersah sie offenbar und touchierte sie mit seinem grauen Astra. Die Seniorin musste mit Verdacht auf eine Fußgelenksfraktur in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 06104/6908-0 zu melden.

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion