Ungebremst in Lkw gekracht

Unfall auf der A3: Drei Verletzte und Vollsperrung

+
Symbolbild

Offenbach - Drei Verletzte, eine Vollsperrung der A3 in Richtung Würzburg und ein Totalschaden: Das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls kurz nach dem Offenbacher Kreuz.

Wie uns die Autobahnpolizei Frankfurt auf Nachfrage berichtete, ist es heute Morgen gegen 5.20 Uhr zu einem Unfall auf der Autobahn 3 gekommen. Dieser ereignete sich kurz nach dem Offenbacher Kreuz in Fahrtrichtung Würzburg. Ein Autofahrer war auf der mittleren Spur ungebremst auf einen Lastwagen aufgefahren. Der Wagen mit drei Insassen schleuderte im Anschluss gegen eine Betonwand der Mittelbegrenzung. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Seine zwei Beifahrerinnen kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. An der Unfallstelle fanden die Einsatzkräfte ein regelrechtes Trümmerfeld vor. Am Auto entstand ein Totalschaden. Die A3 musste für rund eine Stunde voll gesperrt werden. Die Feuerwehr und ein Notarzt waren im Einsatz. Schnell bildete sich ein langer Rückstau im Berufsverkehr. Erst gegen 7 Uhr waren wieder alle Fahrstreifen frei befahrbar. Die Autobahnpolizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 21.000 Euro.

Heftiger Unfall auf A661: Zwei Schwerverletzte

dr

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion