Rechts überholt

Unfall auf A3: Junger Mann schwer verletzt

+

Offenbach - Schwerer Unfall auf der A3: Ein Fahranfänger überholt auf der Autobahn den Verkehr auf dem Standstreifen. Als der 18-Jährige wieder auf die Fahrspur einscheren möchte, prallt er gegen einen Lkw.

Ein 18-Jähriger ist bei einem Überholmanöver auf der A3 lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei in Frankfurt mitteilte, fuhr er gestern Abend mit seinem Wagen rechts auf dem Standstreifen am Verkehr vorbei.

Weil in Höhe des Offenbacher Kreuzes sein Streifen zu Ende gegangen sei, habe er wieder nach links einscheren wollen. Dabei stieß er gegen einen Lastwagen. Die Autobahn musste nach dem Unfall für rund eine Stunde in Richtung Würzburg voll gesperrt werden. Die Feuerwehr musste den jungen Unfallverursacher aus seinem Auto befreien, er wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3

(dpa/nb)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion