Schwerer Unfall auf der A3

Beim Überholvorgang ins Schleudern geraten

+

Offenbach - Auf der Autobahn 3 ist es heute Morgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Es kam zu Kilometerlangen Staus. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Auf der Autobahn 3 ist es heute Morgen kurz vor dem Offenbacher Kreuz in Richtung Frankfurt zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Wie uns die Polizei auf Nachfrage mitteilt, wollte ein Autofahrer auf der mittleren Fahrspur einen Lastwagen überholen und kam beim Überholvorgang ins Schleudern. Dabei stieß der Wagen zunächst mit dem Lkw zusammen und ist anschließend auf die linke Fahrspur abgekommen. Es folgte ein weiterer Crash mit einem anderen Wagen.

Eines der beiden Fahrzeuge fing kurz nach dem Unfall Feuer. Ein drittes Fahrzeug krachte in die Unfallstelle. Anschließend versuchten die Fahrzeugführer den Brand zu löschen. Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Die linke Fahrspur der A3 musste jedoch aufgrund der Bergungsarbeiten bis etwa 8.30 Uhr komplett gesperrt werden. Mittlerweile sind alle Fahrspuren wieder befahrbar.

Nach dem Unfall kam es rund um das Offenbacher Kreuz zu Kilometerlangen Staus. Die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte von der Polizei noch nicht beziffert werden.

Mit diesen Promis stehen wir gerne im Stau

Mit diesen Promis stehen wir gerne im Stau

dr

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion