Reifen geplatzt

Lkw-Fahrer prallt gegen Leitplanke

Offenbach - Ein geplatzer Lkw-Reifen hat einen Unfall auf der A66 verursacht. Der Lastwagenfahrer verlor die Kontrolle und seine Ladung Splitt. Es enstand ein Schaden von rund 27.000 Euro.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Lkw-Fahrer heute Vormittag gegen 10.50 Uhr mit Anhänger auf der A66 in Richtung Frankfurt. Plötzlich platzte vorne rechts an der Zugmaschine ein Reifen.

Der 57-jährige Fahrer verlor die Kontrolle, prallte gegen die Leitplanken und kippte in der Böschung um. Die Splittladung im offenen Kipper verteilte sich auf dem Boden.

Der Lenker aus Birstein verletzte sich und wurde in ein Hanauer Krankenhaus gebracht. Für die Bergung des 42-Tonner-Gespanns wurden die rechten beiden Fahrspuren gesperrt. Der Schaden wird auf 27.000 Euro geschätzt.
akr

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare