Gegen Baum gefahren und eingeklemmt

Schwerer Verkehrsunfall auf der B448

+
Bild von der Unfallstelle auf der B448.

Offenbach - Auf der B448 in Höhe des Stadions am Bieberer Berg hat ein Fahrer gestern Abend seinen blauen Wagen gegen einen Baum gefahren. Die rechte Fahrspur Richtung Obertshausen musste wegen Bergungsarbeiten gesperrt werden.

Im Feierabendverkehr um 18.13 Uhr ist gestern Abend ein 60-jähriger Autofahrer aus Mainhausen auf der B448 in Höhe des Stadions am Bieberer Berg auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten und mit der Fahrerseite gegen einen Baum geprallt. Der Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt, die Feuerwehr befreite ihn. Er kam mit Verletzungen in ein Offenbacher Krankenhaus. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Offenbach konnten den Mann nur mit Hilfe eines hydraulischen Rettungsgeräts aus dem PKW befreien. 

Die Polizei ermittelte noch am Abend vor Ort den Unfallhergang. Der nachfolgende Verkehr konnte glücklicherweise rechtzeitig ausweichen, so dass ein Folgeunfall vermieden wurde. Die rechte Spur Richtung Obertshausen war wegen Bergungsarbeiten bis etwa 19.30 Uhr gesperrt. Die Höhe des Sachschadens wird laut Polizei auf etwa 5500 Euro geschätzt. Am Auto entstand Totalschaden. Insgesamt waren über 20 Einsatzkräfte bei dem Unfall in Offenbach im Einsatz. Auf der B448 ereignen sich immer wieder Unfälle. Vor knapp einem Jahr verunglückte dort ein Lastwagen.

Bilder vom Unfallort auf der B448

Unfall auf der B448: Fahrer eingeklemmt

dr/ron

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion