Mädchen von S-Bahn erfasst und schwer verletzt

Offenbach - Im unterirdischen S-Bahnhof Offenbach Marktplatz ist gestern ein 13-jähriges Mädchen von einer Bahn erfasst und schwer verletzt worden.

Das Mädchen sei zwischen Bahnsteigkante und Zug gefallen und unter eine aus dem Bahnhof ausfahrende Bahn geraten, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Die S-Bahn wurde sofort gestoppt, dennoch wurde die 13-Jährige ein Stück mitgeschleift und erlitt schwere Kopfverletzungen.

Die Feuerwehr rettete das Mädchen aus dem Gleisbett. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Der S-Bahnverkehr zwischen Hanau und Frankfurt war zeitweise unterbrochen, zahlreiche Bahnen waren verspätet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion