Unfall wegen Herzinfarktes

Offenbach (rose) -  In der Bismarckstraße hat sich heute gegen 11 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 55-jähriger Offenbacher erlitt einen Herzinfakt und geriet so auf die Gegenfahrbahn.

Wie die Polizei mitteilte war der 55-jährige Offenbacher auf der Bismarckstraße gegen 11 Uhr in Richtung Hauptbahnhof unterwegs. Auf Höhe der Mittelseestraße erlitt er einen Herzinfarkt, kam so auf die Gegenfahrbahn ab und stieß mit einer 37-jährigen Offenbacherin und ihrem zweijährigen Kind  zusammen. Das Kind blieb unverletzt, die Mutter erlitt nur leichte Verletzungen.

Die Frau des 55-jährgen Offenbachers saß ebenfalls im Auto, blieb aber auch unverletzt.  Der Sachschaden beläuft sich auf 6.000 Euro. Der Mann wurde gleich ins Krankenhaus gebracht. Die Bismarckstraße war von 11 bis 13 Uhr gesperrt.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare