In Höhe des Parkplatzes Buchrain

Unfall mit drei Lkw: A661 voll gesperrt

Unfall mit drei Lkw: A661 voll gesperrt
1 von 21
Bilder von der Unfallstelle auf der A661 in Höhe des Parkplatzes Buchrain. Vier Personen wurden verletzt, ein Kleinlaster-Fahrer sogar lebensgefährlich.
Unfall mit drei Lkw: A661 voll gesperrt
2 von 21
Bilder von der Unfallstelle auf der A661 in Höhe des Parkplatzes Buchrain. Vier Personen wurden verletzt, ein Kleinlaster-Fahrer sogar lebensgefährlich.
Unfall mit drei Lkw: A661 voll gesperrt
3 von 21
Bilder von der Unfallstelle auf der A661 in Höhe des Parkplatzes Buchrain. Vier Personen wurden verletzt, ein Kleinlaster-Fahrer sogar lebensgefährlich.
Unfall mit drei Lkw: A661 voll gesperrt
4 von 21
Bilder von der Unfallstelle auf der A661 in Höhe des Parkplatzes Buchrain. Vier Personen wurden verletzt, ein Kleinlaster-Fahrer sogar lebensgefährlich.
Unfall mit drei Lkw: A661 voll gesperrt
5 von 21
Bilder von der Unfallstelle auf der A661 in Höhe des Parkplatzes Buchrain. Vier Personen wurden verletzt, ein Kleinlaster-Fahrer sogar lebensgefährlich.
Unfall mit drei Lkw: A661 voll gesperrt
6 von 21
Bilder von der Unfallstelle auf der A661 in Höhe des Parkplatzes Buchrain. Vier Personen wurden verletzt, ein Kleinlaster-Fahrer sogar lebensgefährlich.
Unfall mit drei Lkw: A661 voll gesperrt
7 von 21
Bilder von der Unfallstelle auf der A661 in Höhe des Parkplatzes Buchrain. Vier Personen wurden verletzt, ein Kleinlaster-Fahrer sogar lebensgefährlich.
Unfall mit drei Lkw: A661 voll gesperrt
8 von 21
Bilder von der Unfallstelle auf der A661 in Höhe des Parkplatzes Buchrain. Vier Personen wurden verletzt, ein Kleinlaster-Fahrer sogar lebensgefährlich.
Unfall mit drei Lkw: A661 voll gesperrt
9 von 21
Bilder von der Unfallstelle auf der A661 in Höhe des Parkplatzes Buchrain. Vier Personen wurden verletzt, ein Kleinlaster-Fahrer sogar lebensgefährlich.

Bilder von der Unfallstelle auf der A661 in Höhe des Parkplatzes Buchrain. Vier Personen wurden verletzt, ein Kleinlaster-Fahrer sogar lebensgefährlich.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion