Spektakulärer Unfall

Zwei Verletzte nach einem spektakulären Verkehrsunfall

+
Bis die Fahrbahn wieder freigeräumt ist, vergeht mehr als eine Stunde.

Offenbach - Zwei Verletzte, zwei zerknautschte Fahrzeuge, erhebliche Behinderungen im Verkehrsfluss: Das ist die vorläufige Bilanz eines Unfalls.

Gegen 10.15 Uhr am Dienstagmorgen ist ein französischer Kleinwagen vom Klinikum auf dem Friedrichsring unterwegs. An der AOK biegt der auswärtige Fahrer nach links in die Waldstraße, übersieht aber die dort sofort folgende Ampel und fährt weiter – allerdings nicht sehr weit.

Ein Golf aus dem Hessenring rammt ihn an der Seite, schleudert den Citroën aufs Dach. Beide Fahrer werden verletzt, einer so stark, dass er zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht wird. Den Schaden schätzen die Polizisten auf mehrere tausend Euro.

Kuriose Unfälle aus der Region

Kuriose Unfälle in der Region

Bis die Fahrbahn wieder freigeräumt ist, vergeht mehr als eine Stunde. Gründe: Zumindest der kleine Franzose ist aufgrund der Kopflage nicht wegzurollen. Zudem muss die Feuerwehr noch Flüssigkeiten aufnehmen.

Mehr zum Thema

Kommentare