Linksabbieger übersieht Motorradfahrer

Offenbach (cor) - Ein Unfall zwischen Auto und Motorrad geht meist für letzteren Fahrer schlecht aus. So auch gestern Abend in Offenbach: Ein 42-jähriger Kradfahrer zog sich bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Waldstraße/Bleichstraße schwere Verletzungen zu.

Wie die Polizei berichtet, war ein 32-Jähriger gegen 18.15 Uhr mit seinem BMW auf der Waldstraße in Richtung Bismarckstraße unterwegs. Dort bot er nach Angaben der Ordnungshüter "wohl verbotswidrig" nach links in die Bleichstraße ab.

Der 42-jähriger Kradfahrer fuhr zeitgleich in Richtung Marktplatz und prallte mit dem abbiegenden BMW zusammen. Der Offenbacher stürzte, zog sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus nach Frankfurt gebracht. Der BMW-Fahrer, ebenfalls aus Offenbach, blieb unverletzt. Den Sachschaden schätzt die Einsatzleitung auf etwa 13.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Kommentare