Unfall in Offenbach

Abgedrängt und abgehauen

Offenbach - Nach einem Unfallverursacher fahndet seit Dienstagmorgen die Offenbacher Polizei. Gegen 6.45 Uhr zog der Fahrer eines grauen Mazdas im Geisfeldkreisel von der inneren Spur auf die Sprendlinger Landstraße, ohne jedoch auf einen Ford Mondeo zu achten, an dessen Steuer ein 55-jähriger Stockstädter saß.

Dieser musste daraufhin so stark abbremsen, dass er die Kontrolle über seinen Wagen verlor und gegen drei Leitpfosten prallte. Dabei entstand ein Schaden von rund 1500 Euro. Der Mazda-Fahrer scherte sich nicht darum und fuhr weiter.

Die Beamten hoffen nun auf Zeugen, die etwas zum Unfallhergang sagen können und sich unter Tel.: 069/8098-5200 melden.

Schwerer Unfall am Offenbacher Kreuz (2013)

Schwerer Unfall am Offenbacher Kreuz

jb

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion