Unfall am frühen Montagmorgen

Beim Gassigehen angefahren worden

+
Mit Rippenbrüchen musste eine 59-jährige Offenbacherin in die Klinik gebracht werden.

Offenbach - Eine 59 Jahre alte Frau ist am Montagmorgen beim Ausführen ihres Hundes von einem vorbeifahrenden Auto erfasst und verletzt worden.

Gegen 7.40 Uhr wollte die Frau mit ihrem Vierbeiner die Mainstraße überqueren und trat zwischen zwei parkenden Autos auf die Fahrbahn. Dabei achtete sie vermutlich nicht auf den Verkehr. Ein vorbeifahrender Peugeot, an dessen Steuer ein 66-jähriger Frankfurter saß, erfasste die Frau und schleuderte sie auf die Fahrbahn.

Dabei erlitt sie mehrere Rippenbrüche, ein Rettungswagen brachte sie in die Klinik. Um den unverletzt gebliebenen Hund der Frau kümmert sich zunächst ein Nachbar.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion