Drei Menschen verletzt

Geisterfahrerin kracht auf Kaiserlei-Brücke in Auto

+

Frankfurt/Offenbach - Eine Geisterfahrerin hat heute am frühen Morgen für einen heftigen Unfall gesorgt. Auf der Kaiserlei-Brücke krachte sie frontal in ein entgegenkommendes Auto.

Eine Geisterfahrerin hat auf der A661 zwischen Frankfurt und Offenbach einen Unfall verursacht, bei dem heute am frühen Morgen drei Menschen verletzt worden sind. Die 28 Jahre alte Frau war auf der Kaiserlei-Brücke frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengestoßen, auch ein drittes Auto war an dem Unfall beteiligt und fuhr auf, wie die Polizei in Frankfurt mitteilte.

Nach Angaben der Polizei wurden die Frau und ein Mann schwer verletzt, ein weiterer Autofahrer leicht. Die Brücke wurde in Richtung Egelsbach mehrere Stunden gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Nach ersten Ermittlungen war die Frau an der Anschlussstelle Langen in der falschen Fahrtrichtung auf die A661 aufgefahren.

Fotos von der Unfallstelle

Geisterfahrer baut heftigen Unfall auf A661

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion