Autobahn 661

Unfall: In Leitplanke gerutscht

+
Mit überhöhter Geschwindigkeit und alkoholisiert geriet der Fahrer dieses Wagens unter die Leitplanke der A661.

Offenbach - Überhöhte Geschwindigkeit und zu viel Alkohol waren die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich gestern um 5.36 Uhr in der Ausfahrt Taunusring der A 661 ereignete.

Ein 32-jähriger Autofahrer aus Bonn, der aus Richtung Frankfurt kam, fuhr in der Kurve der Ausfahrt geradeaus und landete mit seinem Fahrzeug unter der Leitplanke. Der Mann wurde dabei leicht verletzt und kam in eine Klinik.

Den Schaden am Auto schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro. Den Schaden an der ebenfalls ziemlich verbogenen Leitplanke schätzen die Einsatzkräfte auf etwa 12.000 Euro.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare