Unfall zum Berufsverkehr

Stau auf der A3: Lkw fährt auf Leitplanke

Offenbach - Ein havarierter Lkw auf der A3 sorgt noch für Ärger bis in die späten Abendstunden. Bis jetzt hat sich ein Stau von mindestens 12 Kilometern gebildet.

Zwischen Offenbach und Obertshausen in Richtung Würzburg ist gegen 16 Uhr ein Lkw auf der rechten Spur aus bisher ungeklärter Ursache auf die Leitplanke gefahren. Dort hängt er nun fest, verliert Öl und Benzin. Die Bergungsarbeiten gestalten sich schwierig, weil der Lastwagen instabil steht und droht, Ladung zu verlieren. Aktuell staut sich der Verkehr auf 12 Kilometer ab dem Frankfurter Kreuz. Die linke Spur und der Seitenstreifen der A3 sind noch bis in die späten Abendstunden gesperrt. Wie uns die Autobahnpolizei mitteilte, hat sich ein weiterer Unfall auf Höhe des havarierten Lastwagens auf der linken Spur ereignet. Dort ist die Fahrbahn mittlerweile wieder freigegeben. Die Polizei rät dringend, die Staustelle weiträumig zu umfahren. Die Feuerwehr ist vor Ort. (ror)

Fast 50 Kilometer Stau nach Brand in Hamburger Elbtunnel

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion