Auto mit Totalschaden

Auf der Seite in den Tannenmühlkreisel gerutscht

Offenbach - Eine 24-jährige Frau hatte am Sonntag Glück im Unglück. Kurz vor dem Tannenmühlkreisel überschlug sich ihr Fahrzeug. Alle drei Insassen sind leicht verletzt worden.

Aus bisher ungeklärter Ursache hat eine 24-jährige Frau aus Freigericht am Sonntagabend die Kontrolle über ihr Auto verloren. Sie war auf der B448 in Richtung Tannenmühlkreisel unterwegs, als sie nach links von der Fahrbahn abkam. Abseits der Fahrbahn geriet das Fahrzeug dann so ungünstig an die Schutzplanke, dass es an dieser hochglitt und schließlich kippte.

Der Sharan rutschte auf der Seite liegend noch einige Meter in den Tannenmühlkreisel hinein und kam dort auf der Fahrbahn zum Liegen. Die Insassen hatten Glück im Unglück: Eine Person blieb unverletzt, die Fahrerin und zwei weitere Insassen zogen sich nur leichte Blessuren zu. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Kuriose Unfälle

Kuriose Unfälle in der Region

(sma)

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare