Waldstraße wegen Unfall gesperrt

+
Die Autofahrerin hatte den Bus übersehen.

Offenbach (ale) - Eine Autofahrerin kam beim Wenden auf der Waldstraße in Offenbach einem Gelenkbus in die Quere - das hatte Folgen:

Um kurz nach 11 Uhr versuchte die Autofahrerin, auf der Waldstraße stadtauswärts in Höhe des Martin-Luther-Parks zu wenden - und übersah dabei den Linienbus, der auf der Busspur stadteinwärts unterwegs war. „Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge hat sie sich leicht verletzt und wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht“, sagt Polizeipressesprecher Ingbert Zacharias.

Bilder der Bergungsarbeiten:

Unfall mit Linienbus

Für rund eine halbe Stunde musste die Durchgangsstraße für die Aufräumarbeiten gesperrt werden. „Seit kurz nach 12 Uhr sind die Autofahrspuren wieder frei befahrbar“, meint der Pressesprecher. „Mittlerweile dürfte auch die Busspur wieder frei sein.“

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion