Polizei sucht Zeugen

Fahrer flüchtet nach Unfall am Kaiserleikreisel

+

Offenbach - Ein bislang unbekannter Autofahrer ist nach einem Unfall im Kaiserleikreisel einfach davongefahren. Die Polizei sucht nun Zeugen, die das graue Auto, vermutlich einen Kombi, gesehen haben.

Bereits am Dienstag der vergangenen Woche (22. Januar) war eine 39-Jährige aus Hainburg mit ihrem blauen Wagen auf der Strahlenberger Straße unterwegs. Sie fuhr gegen 12.15 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen in den Kaiserleikreisel, um diesen dann in Richtung Autobahn 661 zu verlassen. Plötzlich zog ein anderer Wagen von der linken Fahrspur direkt vor das Auto der Frau.

Wie die Polizei berichtet, krachten beide Fahrzeugs zusammen. Die 39-Jährige konnte gerade noch die Kontrolle über ihren Wagen behalten und über einen kleinen Weg auf den Parkplatz eines Autohändlers gelangen. Der Verursacher hingegen machte sich aus dem Staub. Der Flüchtige soll mit einem grauen Auto, eventuell Kombi, unterwegs gewesen sein. Die Unfallfluchtermittler der Polizei bitten um weitere Hinweise unter der Rufnummer 06183/91155-0.

Lesen Sie dazu auch:

Fahrerflucht nach Unfall bei Glatteis

Es ist nicht die erste Unfallflucht in den letzten Tagen: Auch in Rodgau flüchtete ein Unbekannter nach einem heftigen Crash. Zurück blieb ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

dr

Kommentare