BMW flüchtet nach Unfall

Mann am Straßenrand verletzt zurückgelassen

+

Offenbach - Ein Mann ist in Offenbach nach einem Unfall einfach verletzt am Straßenrand zurückgelassen worden. Der Unfallfahrer flüchtete einfach.

Zur falschen Zeit am falschen Ort belud wohl ein 49-Jähriger gestern Nachmittag seinen in der Waldstraße in Höhe der Hausnummer 85 geparkten Wagen. Direkt neben ihm stießen plötzlich gegen 17.30 Uhr zwei nebeneinander fahrende Autos zusammen.

Ein BMW-Fahrer soll dabei den Fahrstreifen gewechselt und einen VW-Sharan einer 20-Jährigen touchiert haben. Das Auto der jungen Frau wurde daraufhin gegen den geparkten Wagen des Opfers gedrückt. Der 49-Jährige stand beim Unfall an seiner hinteren linken Tür, die leicht geöffnet war. Der Frankfurter erlitt eine Rückenprellung und eine Schnittwunde am Bein. Der Verursacher fuhr in seinem schwarzen BMW davon, ohne sich um den Verunglückten sowie den Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro zu kümmern. Die Polizei sucht nun Zeugen. Diese melden sich bitte unter der Rufnummer 069/8098-5100.

dr

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion