Vandalen bei Autofirma

Ein Dutzend Windschutzscheiben mit Wurzel eingeschlagen

Offenbach - Bislang Unbekannte haben auf einem Gelände eines Autohändlers in Offenbach Waldhof insgesamt zwölf Windschutzscheiben zertrümmert. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den Vandalen geben können.

Wie uns die Polizei auf Nachfrage berichtete, sind in der vergangenen Nacht bislang Unbekannte auf ein Gelände einer Autofirma in der Ferdinand-Porsche-Straße eingestiegen. Die Tatzeit wird nach ersten Ermittlungen der Polizei auf etwa 0.30 Uhr angegeben. Die Unbekannten zerstörten einen Maschendrahtzahn und gelangten so auf das Gelände des Autohändlers. Anschließend rissen sie wohl einen größeren Busch samt Wurzel aus dem Boden und demolierten damit insgesamt zwölf Windschutzscheiben von zum Verkauf stehenden Wagen. Der Schaden wir von der Polizei auf mehrere tausend Euro geschätzt. Wer Hinweise zu den Vandalen in Offenbach geben kann, wird gebeten sich mit der Polizei unter der Rufnummer 069/8098-1234 in Verbindung zu setzen.

IAA 2015: Impressionen der neuesten PS-Boliden

dr

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion