Vergewaltigung in Lastwagen

Über 100 Hinweise zu Sexualdelikt

+
Mit einem Phantombild sucht die Polizei nach einem Vergewaltiger.

Offenbach - Nach der Veröffentlichung eines Phantombilds in einem Vergewaltigungsfall hat die Polizei über 100 Hinweise zum mutmaßlichen Täter erhalten, sagte Michael Malkmus, Sprecher des Polizeipräsidiums Südosthessen.

Der Gesuchte war im Oktober an einer Ampel in das Auto einer 44-Jährigen gestiegen und hatte diese gezwungen, zu einem geparkten Lastwagen zu fahren, wo er sie vergewaltigte. Die Hälfte der eingegangenen Hinweise aus der Bevölkerung sei so konkret, dass die Polizei sie verfolgen könne, erläuterte Malkmus. (ses)

Die wichtigsten Notruf-Nummern

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion